Hilfe in Manching – und Hoffnung auf Besserung der Zustände

ManchingKürzlich brachten wir eine Autoladung Babysachen ins “Ankunfts- und Rückführungszentrum” in Manching nahe Ingolstadt. Dort sind aktuell viele Schwangere untergebracht, denen wir mit Baby- und Umstandskleidung helfen konnten. Auch eine Infoveranstaltung zu den Themen Schwangerschaft/Geburt/Baby fand reges Interesse, in anschließenden Einzelgesprächen konnten wir viele Sorgen der Bewohnerinnen auffangen. Wir beobachten die Einrichtung von dieser Art Zentren in ganz Bayern mit Sorge, insbesondere deren Auswirkung auf Frauen, Kinder und Kranke, und hoffen, durch unsere Arbeit dort und den Dialog mit allen Stellen vor Ort deren Versorgung zu verbessern. Wir hoffen vor allem auf eine Stärkung des ehrenamtlichen Engagements (Deutschkurse, Kleiderkammer, Rechtsberatung) in diesen Zentren sowie auf eine Ausweitung der Asylsozialberatung.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Material für Deutschkurse

IMG_0670Für die Deutschkurse im Ankunftszentrum Lotte-Branz-Straße, die unsere Vorsitzende und weitere Ehrenamtliche von außerhalb unseres Vereins abhalten, haben wir gerade ein paar hundert Schulhefte bestellt. Damit kann es fürs Nächste weiter gehen mit dem Lernen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Spenden gesucht: Babysachen und Kinderwägen

StramplerFür unsere Mütterberatung in der Funkkaserne suchen wir: Babykleidung Gr. 50-68, Geschwister-/Zwillingskinderwägen, Schlafsäcke für Neugeborene und Babytragen, außerdem für Babies Kapuzenhandtücher, Strumpfhosen bis Gr. 68, Handschuhe und Kuscheldecken. Wir freuen uns über Kontaktaufnahme bei Frau Merkle über info@fluechtlingshilfe-muenchen.de, damit wir einen Abgabetermin vereinbaren können.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Schwangerenberatung

IMG_0641Heute war wieder einmal unsere monatliche Schwangerenberatung in der Funkkaserne. Es waren 25 Frauen dabei, die von einer Hebamme aufgeklärt wurden. Hauptthema war diesmal die Geburt (Ablauf, Krankenhaus, etc.).

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Spenden gesucht: Fahrräder (möglichst gebrauchstüchtig)

FotoFür die Radlhilfe in der Bayernkaserne brauchen wir gespendete Fahrräder, allerdings möglichst gebrauchstüchtige, da wir keine größeren Reparaturen  bewältigen können. Alle Flüchtlinge freuen sich über Fahrräder, insbesondere die Kinder. Bei Interesse schreiben Sie bitte Herrn Heidemann unter rad@fluechtlingshilfe-muenchen.de oder geben Räder an der Wache Eingang Heidemannstraße 50 ab.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Demo 24.6. und Weltflüchtlingstag 20.6.

DemoWorldRefugeeDay

Wir rufen auf zur Teilnahme an einer bayernweiten Demo gegen die Flüchtlingspolitik der bayerischen Staatsregierung am 24. Juni – und weisen hin auf Veranstaltungen zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni (mehr Infos auf den Plakaten oben).

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Fitness-Training

SportSeit zwei Monaten bieten wir jeden Mittwoch nachmittag ein Fitness-Training in der Unterkunft Lotte-Branz-Straße an – es ist immer gut besucht und ein riesiger Spaß!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Ausflug in die “Magic City”

Ausflug StreetartGestern gab es einen Ausflug zur Streetart-Ausstellung „Magic City” in der kleinen Olympiahalle. Es ist wirklich eine unglaubliche Ausstellung und alle, die teilnahmen, egal ob aus Uganda, Nigeria, Gambia, dem Senegal oder Deutschland, waren begeistert.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Kleine Aufmerksamkeit zu Ostern

ostern 2017Am Ostermontag zogen wir bepackt mit Osterhasen und Ostereiern in die Flüchtlingsunterkünfte Funkkaserne und Lotte-Branz-Straße. Wir übergaben allen Bewohnern/innen – egal ob groß oder klein und egal welcher Religion oder Weltanschaung – einen Schokohasen und ein buntes Ei. Es gab besonders bei den Kindern viel Freude über die kleine Aufmerksamkeit, doch wichtiger als die Geschenke waren die Worte, die am Rande gewechselt wurden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Besuch bei der Regierung – und Antwort auf unseren Brief

Gruppenfoto KanzleramtUnsere Ehrenamtliche Serena Widmann war mit 140 anderen Helfern/innen zu Besuch im Kanzleramt, wo es einen Austausch mit Kanzlerin Merkel gab. Zwar konnte Serena keine Frage an die Kanzlerin loswerden, aber es gab immerhin gute Gespräche mit anderen Helfern/innen.

Die Bundesregierung hat inzwischen auf unseren Brief mit starker Kritik an der Abschiebe- und Arbeitspraxis ziemlich nichtssagend geantwortet.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert