In der weltgrößten Jugendbibliothek

Diese WocheBlutenburg ging es mit sieben Afrikanern zum Schloss Blutenburg in Obermenzing. Dort bekamen wir eine tolle, kostenlose Führung durch die dort ansäßige weltgrößte Jugendbibilothek. Dazu gehörte auch der Besuch im “Erich Kästner”- und im “Michael Ende”-Zimmer – die Leute aus Uganda, Sierra Leone und Nigeria waren begeistert und der ein oder andere kannte sogar manche Geschichte! Die Freude war auch groß, als wir tatsächlich ein Kinderbuch aus Nigeria in der Sprache Edo fanden. Zum Schluss besuchten wir noch die Ausstellung “Guten Tag, lieber Feind” – Bilderbücher für Frieden und Menschlichkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.